ALISA Zirkusprojekte

Vorhang auf!

 

 

Bunt ist die Palette des pädagogischen Zirkusangebotes und bietet für Grundschulen eine sinnvolle Bereicherung des Schulalltags. Die Zirkuspädagogik vermittelt durch spielerisches Lernen mit viel Spaß Kompetenzen, die das tägliche Schulleben erfordert.

Beim Erlernen der vielfältigen Zirkusgenres und der Gestaltung der Show benötigen die kleinen Artisten Ausdauer, Konzentration, Selbstvertrauen und Teamfähigkeit. Die intensive Zusammenarbeit von Lehrern und Schülern birgt auf beiden Seiten die Chance, festgefahrenes Rollenverhalten zu ändern und führt zu einem entspannten Miteinander.

Die Manege ist der Raum, in dem die jungen Schüler im Vordergrund stehen, Grenzen erkennen und überwinden, ernst genommen werden und den verdienten Applaus bekommen. Inklusive Projekte mit Förderschulen, Kooperationen mit Vorschulkindern oder weiterführenden Schulen ergänzen den Erfahrungshorizont über die eigenen Schulmauern hinaus. Das lebendige Ziskusflair mach Laune, gemeinsam zu lernen!


In unserem ALISA-Zentrum in Worms trainieren die Artisten der Zirkus-Gruppe “RolaPalola” jeden Mittwoch eifrig die verschiedene Zirkustechniken Boden-Akrobatik, Balance auf dem Seil, Kugel und Rola-Bola, Jonglieren, Diabolo, Trapez, Einradfahren, Tellerdrehen, Bewegungsspiele, Clownerie. In regelmäßigen Abständen gibt es Zirkus-Aufführungen, bei denen die Artisten zeigen, was sie gelernt haben.

Impressionen